Archivierter Artikel vom 12.02.2018, 17:59 Uhr
Plus
Bad Ems

Abtanzfete bot Alternative zum Karnevalstrubel: „Black & White“ macht den Karneval bunter

Ein Meer aus schwarzen und weißen Stoffen im Kurtheater: tanzend, singend, jubelnd, feiernd. Das Publikum wird mal rot, mal blau, mal gelb angestrahlt, darüber eine schier endlose Decke, ein imposanter Kronleuchter. Auf der Bühne, wo sonst eher klassische Konzerte gespielt oder Abiturreden gehalten werden, sorgt die Coverband Sidewalk für Feierlaune und Partystimmung. Bereits zum 22. Mal lockt eine Alternative zu Fastnachtszügen und närrischen Sitzungen ins historische Kurhaus in Bad Ems. „Black & White – die Kultparty“ wird alljährlich von der Bad Emser Karnevalsgesellschaft (EKG) ausgerichtet und bietet einen Ausweg aus Alaaf und Helau, Büttenreden und Schunkeln – rund 1000 Menschen waren zum Feiern in die Kurstadt gekommen: eine Riesenparty ohne Abstriche.

Von David Metzmacher Lesezeit: 4 Minuten