Plus
Rhein-Lahn

Abfallgebühren, Jagdsteuer und Umlage: Der Rhein-Lahn-Kreis bittet zur Kasse

Wie übersteht der Rhein-Lahn-Kreis die von Krisen geprägte Zeit in den nächsten Jahren? Das ist eine Frage, mit der sich die Mitglieder des Kreistags am Montag, 5. Dezember, 17 Uhr, im großen Saal des Kreishauses auseinandersetzen müssen. Im Fokus: die finanzielle Lage des hoch verschuldeten Kreises. Fazit vorab: Nikolausgeschenke wird es nicht geben, stattdessen packt Knecht Ruprecht die Gebührenrute aus.

Von Hans Georg Egenolf
Lesezeit: 3 Minuten
Archivierter Artikel vom 05.12.2022, 11:39 Uhr