Archivierter Artikel vom 19.05.2021, 18:53 Uhr
Rhein-Lahn

17 neue Infektionen im Kreis – Inzidenz liegt bei 54,8

Der Inzidenzwert (Corona-Infektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen) für den Rhein-Lahn-Kreis lag am Mittwoch bei 54,8. Die Zahl der aktuell Infizierten im Kreis wird nach Angaben der Verwaltung mit 199 Fällen (131 Mutationen) beziffert. Die neu Infizierten stammen aus der Verbandsgemeinde (VG) Aar-Einrich (1), VG Bad Ems-Nassau (1), VG Diez (1), VG Nastätten (2) und der Stadt Lahnstein (12).

Foto: dpa/Symbolfoto

Seit Corona-Beginn sind im Rhein-Lahn-Kreis zu verzeichnen: 3927 Gesamtinfizierte, 1028 Gesamtmutationen, 96 Verstorbene, 3632 Genesene, 32.397 getestete Personen, 46.983 geimpfte Personen (15.808 durch Hausarztpraxen). In der Erich-Kästner-Schule in Singhofen gibt es einen Corona-Fall. Eine Schülerin hat sich angesteckt.