Archivierter Artikel vom 29.09.2021, 11:28 Uhr
Rhein-Lahn

142 Corona-Infizierte im Rhein-Lahn-Kreis – Inzidenz bei 40,0

Die aktuelle Corona-Lage im Rhein-Lahn-Kreis bleibt derzeit offenbar beherrschbar. Die Zahl der aktuell mit dem Virus Infizierten liegt nach Angaben der Kreisverwaltung am Dienstag bei 142 Fällen. Die neu Infizierten stammen aus der Verbandsgemeinde (VG) Aar-Einrich (4), der VG Bad Ems-Nassau (3), der VG Diez (4) und der VG Nastätten (1).

Foto: dpa/Symbolfoto

Die Inzidenz beträgt 40,0 und beschreibt die Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen. Sie Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz liegt bei 1,5, der Anteil der Intensivbetten bei einem Wert von 3,97. Die aktuellen Werte der drei Leitindikatoren ergeben weiterhin die Warnstufe eins als unterste von drei Warnstufen. Infos gibt es auch auf www.lua.rlp.de.