Plus
Kamp-Bornhofen

13 Fälle, ein Bewohner ist gestorben: Corona im Seniorenheim in Kamp-Bornhofen bereitet Sorge

Von Karin Kring
Im Seniorenheim Haus Marienberg in Kamp-Bornhofen gibt es aktuell 13 Corona-Fälle.
Im Seniorenheim Haus Marienberg in Kamp-Bornhofen gibt es aktuell 13 Corona-Fälle. Foto: Haus Marienberg
Lesezeit: 2 Minuten

Es ist eingetreten, wovor sich alle, die im Haus Marienberg, dem Seniorenzentrum in Bornhofen, leben und arbeiten, gefürchtet haben: Am Mittwochabend meldete die Pressestelle der Kreisverwaltung zunächst sechs positive Fälle. Fünf Bewohner und acht Pflegekräfte der Einrichtung sind seit Donnerstagmittag mit dem Coronavirus infiziert. Eine dieser Personen, ein 96-jähriger Bewohner, ist am Sonntagabend leider verstorben.

„Wir tun alles, um die Sicherheit unserer Bewohner und unserer Mitarbeiter zu gewährleisten und eine weitere Ausbreitung zu verhindern“, versichert Jannik Morkramer, Geschäftsführer des Hauses Marienberg, vorweg. Am Samstagmorgen hat er, wie er berichtet, von dem positiven Testergebnis eines Bewohners erfahren. „Wir haben daraufhin in der Geschäftsführung mit Stephanie Morkramer gemeinsam ...