Kamp-Bornhofen

13 Fälle, ein Bewohner ist gestorben: Corona im Seniorenheim in Kamp-Bornhofen bereitet Sorge

Es ist eingetreten, wovor sich alle, die im Haus Marienberg, dem Seniorenzentrum in Bornhofen, leben und arbeiten, gefürchtet haben: Am Mittwochabend meldete die Pressestelle der Kreisverwaltung zunächst sechs positive Fälle. Fünf Bewohner und acht Pflegekräfte der Einrichtung sind seit Donnerstagmittag mit dem Coronavirus infiziert. Eine dieser Personen, ein 96-jähriger Bewohner, ist am Sonntagabend leider verstorben.

Karin Kring Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net