Archivierter Artikel vom 02.05.2017, 16:48 Uhr
Simmern

Zum 80. Geburtstag: Karl Kaul zeigt in der Sparkasse abstrakte Bilder

Drei Ausstellungen finden als Würdigung des Werkes des Malers Karl Kaul (Mitte), der am 1. Juli seinen 80. Geburtstag feiert, in diesem Frühjahr und Sommer in Simmern statt. In der als Ausstellungsort hervorragend geeigneten Kundenhalle der Kreissparkasse wurde als Auftakt der Trilogie die Werkschau mit abstrakter und figurativer Malerei eröffnet.

Der langjährige Simmerner Bürgermeister Hans Bungenstab (rechts) hielt die Laudatio auf den Hunsrücker Maler Karl Kaul.
Der langjährige Simmerner Bürgermeister Hans Bungenstab (rechts) hielt die Laudatio auf den Hunsrücker Maler Karl Kaul.
Foto: Werner Dupuis

Viele Gäste konnte Sparkassen- Vorstandchef Klaus Wende zur Vernissage begrüßen. Die Laudatio hielt Hans Bungenstab, langjähriger Simmerner Bürgermeister und Freund des Malers. Die Schau ist keine Retrospektive, sondern gibt einen Einblick in Kauls aktuelles Schaffen und soll zum Dialog zwischen Maler und Betrachter animieren. Die musikalische Gestaltung der Eröffnung übernahm der Perkussionist Hermann Kock. Die großformatigen Bilder sind noch bis zum 23. Juni zu den Öffnungszeiten der Bank zu sehen. wd