Archivierter Artikel vom 29.06.2016, 17:20 Uhr
Mittelrhein

Zugverkehr nimmt langsam wieder Fahrt auf

Tag fünf nach dem Zugunglück zwischen Oberwesel und Bacharach: Die Gleisbauarbeiten schreiten in großen Schritten voran. Tonnenweise wurde neuer Gleisschotter eingebaut. Die neuen Schwellen und die wiederverwendeten Schienen in Fahrtrichtung Süden sind verlegt. Die Gleisstopfmaschine leistet ihren Beitrag, damit die Unglücksstelle eingleisig wieder befahren werden kann.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net