Plus
Sohren

Zu schade für die schwarze Tonne: Haare aus dem Hunsrück reinigen das Meer

Seit Mitte Februar ist der Friseursalon Annette Johann in Sohren Unterstützer von „Hair help the oceans“ – als Vorreiter im Hunsrück.  Foto: Ralf Johann
i
Seit Mitte Februar ist der Friseursalon Annette Johann in Sohren Unterstützer von „Hair help the oceans“ – als Vorreiter im Hunsrück. Foto: Ralf Johann
Lesezeit: 2 Minuten

Im Friseursalon Annette Johann werden die Farben der Mülltrennung von Schwarz, Blau, Gelb und Grün um die Farbe Braun erweitert. Nach der üblichen Routine in einem Friseursalon greifen die Mitarbeiter normalerweise zu Besen und Kehrblech und entsorgen alle Haare auf Nimmerwiedersehen in der schwarzen Tonne. Eine „totale Verschwendung und alles andere als nachhaltig“, meint Friseurmeisterin Annette Johann.

Sie hat ein Projekt entdeckt, mit dem sich die „Haarberge“, die in einem Friseursalon anfallen, sinnvoll weiterverwenden lassen und gleichzeitig den Müll in der schwarzen Tonne deutlich reduzieren. Seit Mitte Februar ist ihr Salon in Sohren Unterstützer von „Hair Help the Oceans“ – als einziger im Hunsrück. Abgeschnittene Haare wandern ...