Archivierter Artikel vom 03.08.2021, 19:14 Uhr
Plus
Kirchberg

Zeitgeschehen mit Theater und Musik: Hotte Schneiders „Goldene Hochzeit in Simmerstein“ beendet Kirchberger Zwangspause

Theater hat in Kirchberg eine lange Tradition. Die Pandemie sorgte allerdings jäh für eine Unterbrechung – wie eben in allen Kultursparten. Am Freitag heißt es aber endlich wieder „Bühne frei“ in der Stadthalle. Und gleich mit einer Premiere: „Goldene Hochzeit in Simmerstein – Heimattheater mit Musik“, das neueste Werk aus der Feder des Hunsrücker Urgesteins Hotte Schneider, der auch Regie führt. Die musikalische Leitung hat Wolf Dobberthin.

Lesezeit: 3 Minuten