Plus
Rhein-Hunsrück

Zeichen setzen gegen Fremdenhass: Muslime starten Kampagne im Rhein-Hunsrück-Kreis

Sie setzen sich für einen friedlichen Islam und die Integration in Deutschland ein: Vier Vertreter der Ahmadiyya-Muslim-Gemeinde sind am Dienstagvormittag in die Jugendherberge nach Oberwesel gekommen, um über ihre Kampagne „Wir sind alle Deutschland“ zu sprechen, die in den kommenden Wochen im Rhein-Hunsrück-Kreis starten soll.

Von Denise Bergfeld Lesezeit: 3 Minuten