Plus
Mittelrhein

Wird Fahrt zum Amtsgericht St. Goar zu einer halben Weltreise?

Nach Informationen unserer Zeitung gibt es im Justizministerium Bestrebungen, die neue VG dem Amtsgericht in St. Goar zuzuordnen.
Nach Informationen unserer Zeitung gibt es im Justizministerium Bestrebungen, die neue VG dem Amtsgericht in St. Goar zuzuordnen. Foto: dpa

Für den 1. Juli 2012 ist die Fusion der beiden Verbandsgemeinden (VG) Loreley und Braubach geplant. Eine Kommission hat im Vorfeld die Rahmenbedingungen erarbeitet. Ungeklärt ist bisher die künftige Gerichtsbarkeit: Nach Informationen unserer Zeitung gibt es im Justizministerium Bestrebungen, die neue VG dem Amtsgericht in St. Goar zuzuordnen. Für die Bewohner der dann ehemaligen VG Loreley wäre dies keine Umstellung, schließlich mussten sie schon immer per Fähre nach St. Goar. Doch die Bürger aus dem Einzugsgebiet der VG Braubach konnten bisher zum Amtsgericht in Lahnstein fahren. Kommt es zu einer Änderung, müssten auch die Braubacher nach St. Goar fahren – und das in Zeiten, in denen eine Rheinbrücke in weite Ferne gerückt ist.

Lesezeit: 3 Minuten
Mittelrhein - Für den 1. Juli 2012 ist die Fusion der beiden Verbandsgemeinden (VG) Loreley und Braubach geplant. Eine Kommission hat im Vorfeld die Rahmenbedingungen erarbeitet. Ungeklärt ist bisher die künftige Gerichtsbarkeit: Nach Informationen unserer Zeitung gibt es im Justizministerium Bestrebungen, die neue VG dem Amtsgericht in St. Goar zuzuordnen. ...