Archivierter Artikel vom 14.07.2010, 15:30 Uhr

Windräder im Soonwald verhindern.

NachWindräderimSoonwaldmüssenverhindertwerden.DiesesVermächtnisgabHubertusKeimerdemNaturschutzbeiratdesKreisesmitaufdenWeg.22JahrelanghatteKeimerdasGremiummitgroßerKompetenzundeinemriesigenPotenzialanErfahrunggeleitet.SeinNachfolgeristUweSchikorr,ForstamtsleiterinSimmern.WernerBarth(Bubach)bleibtStellvertreter.

AusführlicherBerichtinderDonnerstagsausgabederRhein-Hunsrück-Zeitung.