Archivierter Artikel vom 01.10.2011, 11:26 Uhr
Plus

Windkraft: Zwei von drei Gemeinden profitieren von der Pacht

Rhein-Hunsrück – Die Windkraft ist für die Kommunen bares Geld wert: In einigen Jahren wird fast jede zweite Gemeinde im Kreis vom Segen der luftgetriebenen Stromerzeugung profitieren. Erzielen derzeit 21 Gemeinden Pachteinnahmen aus den Anlagen, dürften es 2014 etwa 60 Gemeinden sein, die Windrädern den Boden bereiten und dafür gutes Geld kassieren. Die Zahl der Kommunen, die gemeindeeigenes Land als Standort für die Windenergieanlagen zur Verfügung stellen, wird weiter wachsen.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 4 weitere Artikel zum Thema