Kastellaun

Wettbewerb für Kurzfilme: "Heimat/en" hat auch was mit Pantoffeln zu tun

„Kamera läuft und Action!“ tönte es diese Woche durch das Obergeschoss der IGS Kastellaun. Denn dort sollte im Rahmen der Projektwoche ein Kurzfilm entstehen, der sich mit dem Thema des diesjährigen Kultursommers „Heimat/en“ auseinandersetzt. Einreichen wollen die Schüler den maximal sieben Minuten dauernden Film beim Kurzfilmwettbewerb im Rahmen des Simmerner Filmfestivals, das am 13. Juli mit Edgar Reitz' „Die Reise nach Wien“ starten wird. Veranstalter des Wettbewerbs ist die Stadt Simmern in Zusammenarbeit mit dem Pro-Winzkino und mit Unterstützung des „FILMZ – Festival des deutschen Kinos“ Mainz.

Charlotte Krämer-Schick Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net