Archivierter Artikel vom 08.12.2019, 17:18 Uhr
St. Goar

Werlauer Tennisanlage soll saniert werden: Stadtrat stimmt Kostenbeteiligung zu

Die im Jahr 1987 errichtete Tennisanlage auf dem Gaulsberg in St. Goar-Werlau ist in die Jahre gekommen. Der ständige Spielbetrieb von April bis Oktober hat seine Spuren hinterlassen, und die Anlange, die von TuS Werlau betrieben wird, muss von Grund auf saniert werden. 35.255 Euro würde es kosten, die Anlage wieder flott zu machen. Darüber hat auch der Stadtrat in St. Goar in seiner jüngsten Sitzung gesprochen.

Denise Bergfeld Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net