Archivierter Artikel vom 17.06.2020, 17:23 Uhr
Plus
Rhein-Hunsrück

Wenn Lebenszeit im Auto flöten geht – Bauarbeiter sind Rekordpendler im Rhein-Hunsrück-Kreis

Bauarbeiter sitzen häufig morgens um sechs Uhr schon im Auto und sind oft erst abends um acht Uhr wieder zu Hause: Ein Großteil der rund 2450 Bauarbeiter im Rhein-Hunsrück-Kreis nimmt enorme Pendelstrecken in Kauf – ohne die Zeit für die Fahrerei bezahlt zu bekommen. Darauf weist die Gewerkschaft IG Bau hin.

Lesezeit: 1 Minuten