Archivierter Artikel vom 30.10.2018, 16:51 Uhr
Plus
Kastellaun

Wehrleiter Jürgen Urrigshardt quittiert Dienst nach 47 Jahren

Am heutigen Mittwoch ist endgültig Schluss. Wehrleiter Jürgen Urrigshardt quittiert seinen Dienst, weil er mit 63 Jahren die Altersgrenze erreicht hat. 47 Jahre trug er die Feuerwehruniform, war zu allen Tages- und Nachtzeiten zur Stelle, wenn es galt seinen Mitmenschen in oft sehr prekären Lagen zu helfen. Retten, Löschen, Bergen, Schützen – das sind die Kernaufgaben der Freiwilligen Feuerwehr, denen er sich immer verpflichtet sah. Seit 2009 trug er Verantwortung als Wehrleiter von 29 Feuerwehreinheiten in der Verbandsgemeinde Kastellaun. Davor war er zehn Jahre lang stellvertretender Wehrleiter. So ganz wird Urrigshardt seinen blauen Rock nicht ausziehen. Als Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes ist er weiterhin aktiv.

Von Werner Dupuis Lesezeit: 3 Minuten