Archivierter Artikel vom 19.10.2021, 15:30 Uhr
Plus
Boppard

Wehmut schwingt mit, wenn die Ladentür schließt: Hermanspahn in Boppard ist bald Geschichte

Ein Abschied mit Wehmut wird es sein, wenn nach mehr als 60 Jahren Walter Hermanspahn die Pforten von seinem Gemüseladen in Boppard zum Ende des Monats schließt. Bereits 1958 hat er hier die Lehre als Einzelhandelskaufmann begonnen und Mitte der 70er-Jahre als selbstständiger Kaufmann den Laden von seinem Onkel Erich Brandt übernommen.

Von Dagmar Stadtfeld Lesezeit: 3 Minuten