Archivierter Artikel vom 14.07.2022, 17:36 Uhr
Plus
Simmern-Rheinböllen

Wassernotstand in der VG Simmern-Rheinböllen: Befüllen der Pools nicht erlaubt

Fehlende Niederschläge, hohe Temperaturen, lange Trockenperioden sowie ein erhöhter Wasserbedarf haben die Verbandsgemeinde (VG) Simmern-Rheinböllen wieder dazu bewogen, die Trinkwasserversorgung zwecks Allgemeinverfügung zu beschränken – diese greift ab Samstag, 16. Juli. Das teilte Michael Boos den Mitgliedern in der jüngsten VG-Ratssitzung mit.

Von Monika Pradelok Lesezeit: 5 Minuten