Archivierter Artikel vom 13.08.2021, 14:04 Uhr
Plus
Rhein-Hunsrück/Region

Was wird für das Engagement getan? Kreisjugendring Rhein-Hunsrück zur Hilfsbereitschaft fürs Ahrtal

Vier Wochen nach der verheerenden Katastrophe im Ahrtal ist die Solidarität ungebrochen. Viele freiwillige sowie offizielle Helfer sind vor Ort, packen an, wo sie nur können. Diesen Einsatz lobt der Vorstand des Kreisjugendrings Rhein-Hunsrück. Gleichzeitig legt er aber auch den Finger in eine empfindliche Wunde. Denn von vielen Seiten wird das Engagement der Ehrenamtlichen als selbstverständlich hingenommen.

Lesezeit: 4 Minuten