Boppard

Was bleibt am Ende vom Millioneninvest?

Es kommt in Boppard nicht jedes Jahr vor, dass der Haushaltsplan mit solch großer Zustimmung wie am Montagabend verabschiedet wird. Bei nur einer Gegenstimme – die kam vom FWG-Fraktionsvorsitzenden Georg Vetter – und drei Enthaltungen passierte der Etatentwurf einstimmig den Stadtrat.

Wolfgang Wendling Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net