Archivierter Artikel vom 03.06.2020, 11:48 Uhr
Kirchberg

Waldbrandgefahr ist hoch – Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Gut, dass die Feuerwehr Kirchberg gerade zu einer Übungsversammlung zusammengekommen war, so konnte sie sehr schnell am Einsatzort sein und Schlimmeres verhindern. Kurz nach 21 Uhr rückten die Wehrleute am Dienstagabend in Richtung Hotel Karrenberg aus. Unmittelbar gegenüber der Einfahrt zum Landgasthaus stand der Wald in Flammen.

Im Nu stand der Wald am Landgasthaus Karrenberg lichterloh in Flammen.
Im Nu stand der Wald am Landgasthaus Karrenberg lichterloh in Flammen.
Foto: Feuerwehr Kirchberg

Die Feuerwehr vermutet, dass eine weggeworfene brennende Zigarettenkippe das trockene Gras im Straßengraben entzündet haben könnte. Und von dort fraßen sich die Flammen schnell in den angrenzenden Wald. Der Untergrund im Straßengraben sowie im Wald war so trocken, dass sich die Flammen rasch ausbreiten konnten. Die Feuerwehr Kirchberg war jedoch rechtzeitig zur Stelle und brachte das Feuer unter Kontrolle. tor