Archivierter Artikel vom 28.01.2020, 21:02 Uhr
St. Goar

Wahrzeichen bleibt im Besitz der Stadt St. Goar: Streit um Burg Rheinfels ist beigelegt

Unverhoffte Wende am Mittelrhein: Die Burg Rheinfels bleibt im Besitz der Stadt St. Goar. Ein Teil des Eintritts soll künftig an gemeinnützige Stiftung der Hohenzollern fließen.

Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net