Plus
Simmern

Während du schliefst: Pflegerinnen der Hunsrück-Klinik geben Komapatienten verlorene Zeit zurück

Ein Schlaganfall, ein Hirntrauma, ein größerer operativer Eingriff oder Covid-19 – die Gründe, warum Menschen in ein künstliches Koma versetzt werden, sind unterschiedlich. Die daraus resultierende Konsequenz bleibt jedoch für jeden von ihnen gleich: Sie werden aus ihrem Leben gerissen, müssen teilweise lange schlafen, um zu regenerieren. Ab dem Moment bleibt die Zeit für sie stehen.

Von Monika Pradelok Lesezeit: 3 Minuten