Archivierter Artikel vom 16.02.2014, 06:00 Uhr
Plus
Oberwesel

Vortrag im Kulturhaus Oberwesel: Lotse war ein Knochenjob

Sie klingen schon wie Geschichten aus grauer Vorzeit: Die Erzählungen über Lotsen, die zwischen Bingen und St. Goar an Bord gingen, um die Schiffe sicher durch die Gebirgsstrecke zu manövrieren, sowie über Wahrschauer, die am Ufer mit Fahnen vor Gegenverkehr warnten, haben mit der modernen Rheinschifffahrt nur noch wenig gemein.

Lesezeit: 3 Minuten