Archivierter Artikel vom 06.11.2017, 16:20 Uhr
Plus
Simmern

Vorleseabend im Café Friends: Flüchtlinge erzählen erschütternde Geschichten

„Wie lange dauert es noch, bis die Taliban meine Familie entdeckt und sie abgeholt werden?“, lautet die bange Frage von Ali (Name von der Redaktion geändert), der als afghanischer Flüchtling im Hunsrück gestrandet ist und große Angst um Leben und Gesundheit seiner Frau und seiner Kinder hat. Neun Personen aus Afghanistan, Syrien, Eritrea und Äthiopien haben ihre Fluchtgeschichten aufgeschrieben und jetzt Auszüge davon während eines Vorleseabends im Café Friends dem Publikum präsentiert.

Lesezeit: 3 Minuten