Archivierter Artikel vom 30.07.2021, 15:28 Uhr
Plus
Hunsrück-Mittelrhein

Vorderhunsrücker an der Ahr: Helfer kämpfen im Fluthaus gegen den Schlamm

Das Engagement nach der Flutkatastrophe im Ahrtal ist ungebrochen. Ob Ehrenamtliche der Feuerwehr, THW, Rettungsdienste, zahlreiche private Helfer – sie alle zieht es ins Hochwassergebiet. Sie unterstützen die Menschen beim Entleeren der vollgelaufenen Keller, verteilen Sachspenden, helfen beim Entfernen von Schlamm, beim Ausräumen des Hausrats und der vielen persönlichen Gegenstände, die das Hochwasser unwiederbringlich mitgenommen oder vernichtet hat.

Von Suzanne Breitbach Lesezeit: 6 Minuten