Plus
Kirchberg

Vorbildlich für die Stadt Kirchberg engagiert: Ehrenbürgerwürde für Ingo Escher

Aus der Hand von Stadtbürgermeister Udo Kunz (2. von rechts) erhielt Ingo Escher (3. von rechts) die Ehrenbürgerurkunde. Zu den Gratulanten zählten (von links) die Landtagsabgeordnete Bettina Brück, Tochter Susanne Escher, Enkelin Ana Teresa Escher, Ehefrau Resi und Verbandsgemeindebürgermeister Harald Rosenbaum.
Aus der Hand von Stadtbürgermeister Udo Kunz (2. von rechts) erhielt Ingo Escher (3. von rechts) die Ehrenbürgerurkunde. Zu den Gratulanten zählten (von links) die Landtagsabgeordnete Bettina Brück, Tochter Susanne Escher, Enkelin Ana Teresa Escher, Ehefrau Resi und Verbandsgemeindebürgermeister Harald Rosenbaum. Foto: Gisela Wagner
Lesezeit: 3 Minuten

Kirchberg hat einen neuen Ehrenbürger. Ingo Escher wurde die höchste Auszeichnung, die die Stadt vergeben kann, zuteil. Damit wird sein jahrzehntelanges Engagement für die Bürger seiner Heimatstadt auf den Gebieten Bildung, Kulturelles, Sport und Soziales gewürdigt.

Beschlossen wurde die Ernennung anlässlich einer Ratssitzung im September dieses Jahres. Zur feierlichen Verleihung der Ehrenbürgerwürde hatte die Stadt in den Ratskeller eingeladen. Neben der Familie waren viele Wegbegleiter Eschers gekommen und drückten damit ihre große Wertschätzung für den neuen Kirchberger Ehrenbürger aus. Stadtbürgermeister Udo Kunz begrüßte die Gäste, unter ...