Plus
Simmern

Von Hunden, Räubern und Gewahrsamnahme: Einmal der Polizei Simmern über die Schulter geschaut

Einmal der Polizei über die Schulter schauen Foto: Rhein-Zeitung

Zum ersten Mal seit mehr als 18 Jahren öffnete die Polizei Simmern wieder ihre Türen für die Öffentlichkeit. Dass es großes Interesse daran gab, den Beamten mal bei ihrer Arbeit über die Schultern zu schauen, zeigte schon die hohe Zahl der Besucher.

Lesezeit: 2 Minuten
Bei strahlendem Sonnenschein und besten Temperaturen ließen es sich über den Nachmittag verteilt rund 1400 Besucher nicht entgehen, einen Einblick in die tagtägliche Polizeiarbeit zu erhalten und die vielfältigen Beratungsangebote zu nutzen. Im Innenhof präsentierten sich zahlreiche Aussteller mit ihren Angeboten. So boten der Weiße Ring, die Notfallseelsorge, die (Senioren-)Sicherheitsberater und ...