Archivierter Artikel vom 13.10.2017, 17:38 Uhr
Plus
Horn

Volksschriftsteller des 19. Jahrhunderts: W. O. von Horn starb vor 150 Jahren

Würde er heute noch leben und schreiben, gehörte Wilhelm Friedrich Oertel zu der Riege deutscher Bestsellerautoren und wäre sicher ein gefragter Mann bei der aktuellen Frankfurter Buchmesse. Mitte des 19 Jahrhunderts zählte Oertel unter seinem Pseudonym W. O. von Horn zu den meistgelesenen und publizierten Volksschriftstellern im deutschsprachigen Raum. Seine Bücher erreichten damals eine Millionenauflage. Am heutigen Samstag, 14. Oktober, jährt sich sein Todestag zum 150. Mal.

Von Werner Dupuis Lesezeit: 4 Minuten