Archivierter Artikel vom 03.05.2022, 14:56 Uhr
Plus
Gemünden

Vogelstimmenwanderung im Hunsrück: Wenn die Taube uns sagt, wir sollten Buße tun

„Dididä, dididä“, trällert eine Singdrossel vom Simmerbach herüber, während auf einer Dachspitze eine Amsel ihr Morgenkonzert gibt. Auf einem Baum vor dem Gemündener Gemeindehaus hingegen schimpft eine Kohlmeise. „Trrrrrrtititititi“, ruft sie. „Das ist ihr Warnruf, vermutlich sind wir zu nah an ihrem Nest“, sagt Ernst-Ludwig Klein.

Von Charlotte Krämer-Schick Lesezeit: 2 Minuten