Archivierter Artikel vom 19.05.2017, 14:39 Uhr
Plus
Büchenbeuren

Vizepräses Pistorius zum Fall Sabriye in Büchenbeuren: Kirchenasyl ist das letzte Mittel

Bei einem Besuch in der evangelischen Kirchengemeinde Büchenbeuren hat Vizepräses Christoph Pistorius die humanitäre Bedeutung von Kirchenasyl unterstrichen: „Die Gewährung eines Kirchenasyls ist für uns ultima ratio (letztes Mittel) und geschieht in den Gemeinden nach reiflicher Überlegung, wenn Gefahr für Leib und Leben oder andere schwere Menschenrechtsverletzungen drohen.“

Lesezeit: 3 Minuten
+ 8 weitere Artikel zum Thema