Plus
Ellern

Vierspuriger Ausbau war Segen für Region

Vor 25 Jahren, Ende Juni 1993 wurde mit dem gerade fertiggestellten Teilstück am Ellerner Berg der erste Abschnitt des vierspurigen Ausbau der Bundesstraße 50 dem Verkehr übergeben.

Lesezeit: 1 Minute
Das war der erste Schritt eines bedeutenden Projektes, das durch seine struktur- und verkehrspolitische Bedeutung wichtig war für die Entwicklung der gesamte Region. Der ehemalige Ellerner Ortsbürgermeister Dietmar Tuldi lud deshalb Parteifreunde aus dem SPD-Kreisverband Rhein-Hunsrück, der SPD-Kreistagsfraktion und der Verbandsgemeinde Rheinböllen ein, um dieses besondere Jubiläum am 25. Jahrestag zu ...