Archivierter Artikel vom 12.03.2017, 19:43 Uhr
Emmelshausen/Bernkastel

Vier Motorradfahrer bei Unfällen getötet [Update]

Es war das erste schöne Wochenende zum Ausfahren des Motorrads – für vier Menschen endete es tödlich. Bei zwei Unfällen in Rheinland-Pfalz sind am Wochenende vier Motorradfahrer getötet wurden.

Symbolbild: dpa
Symbolbild: dpa
Foto: dpa

Ein Motoradfahrer und sein Sozius erlitten am Sonntagnachmittag gegen 17.30 Uhr bei einem Unfall auf der Hunsrückhöhenstraße (B 327) zwischen Emmelshausen und Kastellaun (Rhein-Hunsrück-Kreis) tödliche Verletzungen.

Der Fahrer hatte mehrere Pkw überholt und fuhr beim Einscheren auf die Fahrbahn auf den vor ihm fahrenden Pkw auf. Sein Sozius wurde dabei schwer verletzt. [Update 22 Uhr:] Der Beifahrer starb wenige Stunden nach dem Unfall im Krankenhaus, wie es am Abend hieß.

Wie die Polizei Boppard mitteilte, war die Hunsrückhöhenstraße mehrere Stunden voll gesperrt.

Auch bei Bernkastel kam es an diesem Wochenende zu einem folgenschweren Unfall. Zwei Motorradfahrer starben dort, eine Beifahrerin wurde lebensgefährlich verletzt.

red/dpa/msc