Archivierter Artikel vom 24.02.2021, 17:56 Uhr
Plus
Simmern

VG-Rat verschiebt Diskussion ums Rheinböller Freizeitbad – Schwimmbadkommission tagt im März wieder

Die Diskussion um die Zukunft des Freizeitbades Rheinböllen ist aufgeschoben. Der Rat der Verbandsgemeinde Simmern-Rheinböllen hat sich am Dienstagabend nicht wie vorgesehen mit einem Antrag der SPD-Fraktion befasst, der einen Neubau und eine veränderte Konzeption des Projektes thematisiert hatte. Auf Antrag der SPD wurde der Ende Dezember eingebrachte Antrag von der Tagesordnung genommen.

Von Volker Boch Lesezeit: 2 Minuten