Archivierter Artikel vom 10.07.2017, 16:07 Uhr
Plus
Simmern

VG Simmern will ein reines Sportbad bauen

Die Verbandsgemeinde (VG) Simmern plant den Bau eines reinen Sporthallenbades für mehr als 8 Millionen Euro. Dies hat der VG-Rat bei einer Gegenstimme und zwei Enthaltungen mit großer Mehrheit so beschlossen. Das bestehende Freizeitbad soll nach Inbetriebnahme des Neubaus abgerissen werden.

Lesezeit: 4 Minuten