Koblenz/Simmern

Verwaltungsgericht lässt 5 Optionen offen: So kann es weitergehen mit der Brücke

Wie geht es weiter in Sachen Mittelrheinbrücke nach der mündlichen Verhandlung des Verwaltungsgerichts Koblenz? Nicht nur die Entscheidung der 1. Kammer unter Vorsitz von Dr. Alexander Eichhorn wird in den kommenden Tagen mit Spannung erwartet, sondern auch die nächste Sitzung des Kreistags Rhein-Hunsrück, die für Montag, 12. März, vorgesehen ist. Mehrere Sachverhalte bleiben von der Verhandlung im Gedächtnis.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net