Archivierter Artikel vom 14.05.2017, 13:49 Uhr
Emmelshausen

Verkehrsrowdy flüchtet

Am Freitag, 18.45 Uhr, ereignete sich auf der A 61, Richtung Ludwigshafen bei Emmelshausen ein Unfall. Ein dunkler Pkw überholte mehrfach aggressiv sowohl links, als auch rechts und scherte dabei in einen viel zu geringen Sicherheitsabstand wieder ein.

Im Straßengraben landete ein Autofahrer mit seinem Wagen. Er verletzte sich glücklicherweise nur leicht.
Im Straßengraben landete ein Autofahrer mit seinem Wagen. Er verletzte sich glücklicherweise nur leicht.
Foto: Polizei

Ein Autofahrer musste deswegen stark bremsen, wodurch sein Fahrzeug ins Schleudern geriet, sich überschlug und im rechten Straßengraben endete.

Wie durch ein Wunder wurde der Fahrer hierbei nur leicht verletzt. Der Verursacher flüchtete, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Ein Zeuge folgte dem Unfallverursacher und gab der Polizei wichtige Hinweise. Die Autobahnabfahrt Emmelshausen wurde für zwei Stunden durch Unterstützung der Feuerwehren Emmelshausen und Dörth teilweise gesperrt, hierdurch kam es zu leichten Behinderungen. Die Autobahnpolizei Emmelshausen bittet Zeugen, die Angaben zum Unfall oder zum Verursacher machen können, sich zu melden, Tel. 06747/ 932 70, E-Mail: pastemmelshausen@polizei.rlp.de.