Archivierter Artikel vom 19.05.2022, 16:54 Uhr
Plus
Hunsrück/Bad Kreuznach

Verfahren wegen Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz eingestellt: Hunsrückerin spart 1000 Euro

Keine Maske getragen, kein Attest mit sich geführt und nicht auf die Hygienemaßnahmen verwiesen? Weil eine 52-Jährige aus dem Hunsrück im Oktober 2020 gegen das Versammlungsgesetz verstoßen haben soll, ist die Frau vom Amtsgericht Bad Kreuznach am 19. Mai 2021 zu einer Geldstrafe in Höhe von 1200 Euro (40 Tagessätze à 30 Euro) verurteilt worden. Dagegen hat die Frau Berufung eingelegt.

Von Monika Pradelok Lesezeit: 3 Minuten