Plus
Gehlweiler

Unterstützer zur Rettung der Filmkulisse gesucht: Fachwerk aus „Andere Heimat“ droht zu verfallen [Fotogalerie]

Mit seinen Filmepos „Heimat“ setzte Regisseur Edgar Reitz dem Hunsrück rund um das fiktive Dorf Schabbach ein einmaliges Denkmal. Doch einem der bekanntesten Drehorte droht nun der Verfall.

Von Werner Dupuis
Lesezeit: 6 Minuten
 Aus aller Welt reisen Cineasten in den Hunsrück, um ein Stück authentischer "Heimat" zu erleben und auf den Spuren der Filmfamilie Simon zu wandeln. Lokalisieren kann man diese Sehnsuchtsorte am besten in Gehlweiler. Hier fanden die meisten Drehtage statt. Hier steht nicht nur nur die alte Simonsche Schmiede, sondern auch ein ...