Archivierter Artikel vom 05.08.2013, 17:40 Uhr
Dichtelbach

Unfall: Auto rast bei Dichtelbach in den Wald

Überhöhte Geschwindigkeit war nach Einschätzung der Polizei die Ursache dafür, dass eine Autofahrt abrupt im dicken Gestrüpp im Wald endete.

Das Auto wurde bei dem Unfall völlig demoliert.
Das Auto wurde bei dem Unfall völlig demoliert.
Foto: Werner Dupuis

Der Fahrer war gestern Vormittag auf der Kreisstraße von Dickenschied zur Rheinböllener Hütte unterwegs. In einer Linkskurve verlor er die Gewalt über sein Auto. An der Beifahrerseite geriet er auf den Grünstreifen, fuhr eine mehrere Meter hohe Böschung hinab und landete schließlich im Wald.

Die Feuerwehren aus Dichtelbach und Rheinböllen rückten aus, um den Verletzten aus seinem völlig demolierten Auto zu bergen. Zur Beobachtung wurde er mit dem Rettungswagen ins Simmerner Krankenhaus gebracht. wd