Boppard

Umfangreiche Sanierung: Karmelitergebäude wird 3,7 Millionen Euro teurer

Die CDU scheitert mit ihrem Antrag auf einen Nachtragshaushalt. Die Erstellung wäre auf Kosten des Haushaltsplanes 2021 gegangen. Dass die Sanierung des ehemaligen Karmeliterklosters in Boppard teurer wird, war schon im Sommer abzusehen. Nun steht auch fest, was auf die Stadt zukommt.

Philipp Lauer Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net