Archivierter Artikel vom 19.03.2021, 21:25 Uhr
Rhein-Hunsrück

Trotz hoher Inzidenz: Vorerst keine Einschränkungen im Rhein-Hunsrück-Kreis

Die Corona-Statistik für den Rhein-Hunsrück-Kreis wies am Freitag (Stand 14.10 Uhr) eine Sieben-Tage-Inzidenz von 62,0 auf. Landesweit lag der aktuelle Wert bei 73,9.

Coronavirus – Test
Proben für Corona-Tests werden werden für die weitere Untersuchung vorbereitet.
Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild

Nach 55,3 am Mittwoch und 58,2 am Donnerstag lag der Wert damit an drei Tagen nacheinander über 50. Landrat Marlon Bröhr musste am Freitag aber noch keine Allgemeinverfügung auf den Weg bringen, die möglicherweise Einschränkungen bedeuten könnte.

„Es besteht keine Notwendigkeit, vor dem Wochenende tätig zu werden“, erklärte Bröhr nach einer Abstimmung der Kreisverwaltung am Freitag mit dem Gesundheitsministerium in Mainz. Am Montag sollen weitere Gespräche geführt werden, was zu veranlassen ist. vb

Weitere Angaben und Informationen zum aktuellen Stand der Infektionen gibt es unter www.kreis-sim.de/coronazahlen