Archivierter Artikel vom 29.10.2018, 16:08 Uhr
Plus
Liebshausen

Triumph und Tragödie lagen dicht beieinander

Die Faszination der Berge – auch im Hunsrück und am Mittelrhein sind naturverbundene und sportlich ambitionierte Menschen infiziert mit diesem Bazillus. Ein Multivisionsvortrag mit dem Extrembergsteiger Hans Kammerlander in Liebshausen war der Beweis dafür. Der Bauunternehmer Volker Schmitt – ebenfalls ein Infizierter – hat den Südtiroler eingeladen. Innerhalb weniger Tage waren die 450 Karten ausverkauft. 5000 Euro aus dem Ticketverkauf und zusätzlich noch der komplette Gewinn aus dem Verzehr des Abends fließt an HELFT UNS Leben, der Hilfsorganisation der Rhein-Zeitung.

Von Werner Dupuis Lesezeit: 3 Minuten