Simmern

Traum vom „Simmerner Ei“ ist wohl vorbei – Rechnungshof lehnt Konzerthauspläne ab

Ausgeträumt zu sein scheint der Traum von einem Konzerthaus in Simmern. Im Simmerner Stadtrat wurde sich am Mittwochabend von der Idee, eine exklusive, architektonisch auffallende Veranstaltungsstätte in Form eines schwebenden Eis schaffen zu wollen, wohl endgültig verabschiedet.

Volker Boch Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net