Archivierter Artikel vom 27.07.2016, 10:32 Uhr
Plus
Flughafen Hahn/Kastellaun

Tränenreicher Abschied vom Hunsrück

Ein emotionaler und tränenreicher Abschied stand den Flüchtlingen, den DRK-Mitarbeitern und zahlreichen Ehrenamtlichen in den vergangenen Tagen bevor. Dass die Aufnahmeeinrichtungen auf dem Flughafengelände und in der Standortverwaltung (Stov) in Kastellaun vor der Schließung stehen, gab das zuständige Ministerium vor zwei Wochen bekannt. Dass die noch verbliebenen Flüchtlinge jedoch bereits am Montag vom Hahn und am Dienstag von Kastellaun nach Hermeskeil gebracht werden, kam für alle Beteiligten mehr als überraschend.

Lesezeit: 6 Minuten