Archivierter Artikel vom 18.12.2017, 19:15 Uhr
Boppard

Telefonierender Autofahrer schlittert auf Sommerreifen durch Zaun – 40.000 Euro Schaden

Auf schneeglatter Straße ist ein Autofahrer mit Sommerreifen derart ins Rutschen geraten, dass er einen Zaun durchbrach und an einer Gebäudefassade entlang schrammte.

Auto kaputt – Fahrer einigermaßen heil. Gleich mehrere Dummheiten führten in Perscheid zu diesem Unfall.
Auto kaputt – Fahrer einigermaßen heil. Gleich mehrere Dummheiten führten in Perscheid zu diesem Unfall.
Foto: Polizei

Der Mann habe bei dem Unfall am Montagvormittag in Perscheid (Rhein-Hunsrück-Kreis) großes Glück gehabt und sei nur leicht verletzt worden, berichtete die Polizei. Das Auto blieb auf der Seite liegen.

Der 43-Jährige sei trotz der falschen Reifen zu schnell unterwegs gewesen und habe während der Fahrt sein Mobiltelefon benutzt. Den Sachschaden bezifferte die Polizei auf rund 40.000 Euro – und bat Autofahrer eindringlich, die winterlichen Straßenverhältnisse nicht zu unterschätzen. dpa