Archivierter Artikel vom 19.06.2020, 15:00 Uhr
Plus
Simmern

Ströher-Werke erhalten und vor Verfall bewahren – Arbeiten auf Papier haben gelitten

Zu dem umfangreichen Nachlass des Hunsrückmalers Friedrich Karl Ströher (1876–1925) gehören nicht nur seine Ölgemälde, die in wechselnden Ausstellungen in der Kunstsammlung Friedrich Karl Ströher im Schloss in Simmern präsentiert werden. Zu seinem Werk gehören auch eine Fülle an Aquarellen, Zeichnungen, Aktstudien, Holzschnitten, Radierungen, Drucken und Skulpturen.

Von Werner Dupuis Lesezeit: 3 Minuten