Archivierter Artikel vom 08.04.2020, 16:52 Uhr
Herschwiesen

Streuobstwiesen lassen sich nun auch erwandern – Neuer Rundweg um Herschwiesen

Eigentlich sollte die Einweihung samt Besuch der Umweltministerin am vergangenen Sonntag groß gefeiert werden, nun können sich Spaziergänger ohne offiziellen Start auf den neu eingerichteten Rundweg rund um Herschwiesen machen. Und natürlich dreht sich dort – in dem Dorf, in dem der Erhalt von alten Obstsorten noch eine wichtige Rolle spielt – alles um das Thema Streuobstwiese. Und die dürften sich in den derzeit fast sommerlich warmen Frühlingstagen schon bald in all ihrer Pracht zeigen. Denn die ersten Bäume schicken sich an, ihre Blüten langsam zu öffnen.

Charlotte Krämer-Schick Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net