Archivierter Artikel vom 18.02.2020, 18:10 Uhr
Simmern

Streit um Bauprojekte: Städtebund sieht keine Formfehler in Simmern – Stadtrat tagt am 3. März

Der Umgang des Stadtrates mit zwei großen Bauprojekten ist das beherrschende Gespräch in Simmern. Während der Gemeinde- und Städtebund Rheinland-Pfalz in einer Einschätzung der Vorgänge formaljuristisch keine Bedenken anmeldet, kommt der Stadtrat zu einer zusätzlichen Sitzung am Dienstag, 3. März, zusammen. Stadtbürgermeister Andreas Nikolay möchte die aktuelle Diskussion und die Entwicklung der vergangenen Monate bei den – jeweils nichtöffentlich entschiedenen – Bauprojekten zeitnah in einer öffentlichen Sitzung mit den Fraktionen erörtern.

Volker Boch Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net